2.Liga

Fraisl setzt auf die 24-Stunden-Regel

Sturz auf Rang 6 statt Sprung auf Rang 3 - Schalke war natürlich enttäuscht nach dem Unentschieden gegen die arg ersatzgeschwächten Kieler.

"Das Spiel gekillt" - Selimbegovic glücklich, "mal wieder zu null" gespielt zu haben

Er glückte, der Jahresauftakt des SSV Jahn Regensburg beim SV Sandhausen. So blieb Coach Mersad Selimbegovic nur ein echter Kritikpunkt nach dem Spiel. Auch Torschütze Steve Breitkreuz war voll des Lobes, wollte vom Aufstieg aber nichts wissen.

Auslaufender Vertrag: Herr Baumann, was treibt Sie bei Werder noch an?

Beim SV Werder Bremen steht eine strategische Weichenstellung bevor: Verlängert Sportchef Frank Baumann seinen auslaufenden Vertrag noch einmal? Dem kicker gewährt er im Interview (Montagsausgabe) persönliche Einblicke.

Walter fordert mehr Intensität und hofft auf Lerneffekt

Die Aufarbeitung des 1:1 in Dresden hat HSV-Coach Tim Walter abgeschlossen. Der 46-Jährige hofft auf einen Lerneffekt im Pokal - wartet doch anschließend das brisante Stadtderby.

Schalke patzt gegen Kiel - Heidenheim neuer Dritter - Werder zieht am HSV vorbei

Nach dem HSV patzte am Sonntag auch Schalke. So sprang Heidenheim durch einen Sieg gegen Ingolstadt auf Rang drei. Regensburg startete erfolgreich. St. Pauli rettete am Samstag einen Punkt gegen Aue. Dahinter feierte Werder den vierten Sieg in Serie und überholt den HSV.

Nach Traumtor: Terodde rettet Schalke zumindest einen Punkt

Schalke 04 hat den Ausrutscher des HSV nicht ausnutzen, aber immerhin einen Rückstand gegen Holstein Kiel ausgleichen können. Erneut war dafür Simon Terodde verantwortlich.

Jahresauftakt nach Maß: Regensburg schlägt SVS ungefährdet

Im ersten Pflichtspiel des Jahres zeigte Jahn Regensburg eine konzentrierte Leistung, dominierte den SV Sandhausen und gewann souverän mit 3:0. Damit bleiben die Oberpfälzer im Kontakt mit der Spitzengruppe.

Stojanovics Fehlgriff lässt Heidenheim auf Rang drei springen

Der 1. FC Heidenheim hat den FC Ingolstadt zum Jahresauftakt 2:1 geschlagen und sich durch den fünften Sieg in den vergangenen sechs Spielen auf Rang drei verbessert.

Lilien-Kapitän Holland: "Die Leute können ruhig träumen"

Nach dem Remis gegen den Karlsruher SC freute sich Lilien-Coach Torsten Lieberknecht über das wilde Spiel und lobte sein Team. Kapitän Fabian Holland wollte sich mit Aufstiegsfragen nicht beschäftigen.

Werners Werder-Lauf: "Ein Ausdruck der Qualität"

Viertes Spiel, zum vierten Mal dieselbe Startelf - der vierte Sieg in Folge. Der SV Werder Bremen hat seine Serie unter Trainer Ole Werner fortgesetzt.

Schleusener verhindert Tabellenführung der Lilien

Im Spiel zwischen Darmstadt 98 und dem Karlsruher SC haben die Lilien die Tabellenführung verpasst. Nach einer wilden zweiten Hälfte endete die Partie mit 2:2.

Burgstallers Resümee: "Kein guter Fußball von uns"

Der bis dato zuhause perfekt aufspielende FC St. Pauli ging gegen Erzgebirge Aue erstmals am Millerntor in der aktuellen Saison nicht als Sieger vom Feld. Burgstaller und Ziereis erkannten nach dem Remis einige Probleme.

Füllkrug scherzt über Ducksch: "Er ist einfach der bessere Spieler"

Unter Ole Werner hat Werder Bremen bisher das absolute Maximum herausgeholt, so auch beim 3:0 gegen Düsseldorf. Der Weg dorthin war hart, die Laune im Anschluss bei den beiden Matchwinnern dafür umso besser.

Erstmals kein Heimsieg: St. Pauli rettet spät einen Zähler gegen Aue

Der FC St. Pauli empfing zum Jahresauftakt den Tabellen-Vorletzten aus Aue. Dabei sahen die 2.000 Zuschauer einen Favoriten, der zweimal in Rückstand geriet und dank einer späten Einzelleistung wenigstens einen Punkt sammelte.

Werners Werder-Bilanz bleibt makellos: In Überzahl dreht Bremen auf

Der SV Werder Bremen ist auch nach der Winterpause stark in Form und gewann gegen Düsseldorf bereits das vierte Spiel in Serie. Nach gutem Beginn taten sich die Hanseaten lange schwer, ein Platzverweis für Düsseldorf leitete dann aber den letztlich deutlichen Sieg ein.

Michels Geniestreiche bescheren Paderborn den nächsten Auswärtssieg

Dank eines Doppelschlags vor der Pause gewann der clever agierende SC Paderborn mit 2:1 in Nürnberg und verdrängte die Franken damit vorerst von Platz vier.

Bis 2025: Schalke verlängert mit Eigengewächs Aydin

Mehmet Aydin und der FC Schalke 04 gehen über die laufende Saison hinaus gemeinsame Wege. Der Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag bis 2025 verlängert.

Härtel nach dem Déjà-vu: "Haken dran und schnell lernen"

Aus dem erhofften Sieg gegen den vorher punktgleichen Tabellennachbarn Hannover 96 wurde nichts: Hansa Rostock unterlag den Niederachsen beim Re-Start mit 0:1. Coach Jens Härtel erlebte ein Déjà-vu.

Ausruhen verboten - "Können jetzt nicht sagen: 'Es wird schon irgendwie laufen'"

Auf der Spieltags-Pressekonferenz des FC Schalke 04 lobte Trainer Dimitrios Grammozis den kommenden Gegner aus Kiel und sprach über die rückkehrenden Geisterspiele. Victor Palsson hat weiter nur ein Ziel vor Augen.

Daferner: "Nur so kann man gegen Hamburg bestehen"

Dynamo Dresden hat sich einen Zähler gegen den Hamburger SV erkämpft. Angeführt von Torschütze Christoph Daferner ackerte die SGD beim Debüt zweier Neuzugänge unermüdlich.

Quelle: www.kicker.de